InstitutAusbildung am IWI
Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung

Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w/d)

VORAUSSETZUNGEN

Wir setzen mindestens einen erweiterten Realschulabschluss mit guten Noten in Mathematik, Deutsch und Englisch voraus.

PC-Grundkenntnisse sind wünschenswert (Microsoft Windows und Office). Vorkenntnisse in Programmiersprachen und Entwicklungsumgebungen sind vorteilhaft. Erwartet wird eine sehr starke intrinsische Motivation und selbstständiges Arbeiten sowie hohes Verantwortungsbewusstsein.

AUFGABENBEREICHE

Es werden von Beginn an wichtige IT-Projekt- und IT-Verwaltungsaufgaben übernommen. Beispielsweise übernimmt der/die Auszubildende die Administrierung des Internetauftritts und die Wartung und Betreuung der Serverarchitektur.

Außerdem wird der/die Auszubildende von Anfang an in die verschiedenen Projekte des Instituts eingebunden. Hier wird in interessanten Themenbereichen, wie der Energieforschung, oder der Mobilitätsforschung mitgearbeitet. Innerhalb dieser Projektarbeit werden die verschiedensten Programmiersprachen und Entwicklungsumgebungen zum Einsatz kommen, was eine breit aufgestellte Kompetenz in diesem Bereich unterstützt. Weitere Informationen zu den verschiedenen Forschungsfeldern finden Sie hier.

BERUFSSCHULE

Der Berufsschulunterricht findet im Blockunterricht ca. alle zwei bis drei Monate statt, die Berufsschule ist die Multi Media BbS (MMBbS) am Messegelände.

Dort werden im ersten Schuljahr hauptsächlich allgemeine Inhalte vermittelt, bespielsweise wird sich mit betrieblicher Organisation oder verschiedenen Arbeitsmethoden befasst. In den anderen beiden Schuljahren wird mehr Fokus auf fachspezifischere Themen gelegt. Die Lernfächer befassen sich dann mit Themen des Entwickeln und Bereitstellens von Anwendungssystemen oder mit der Markt- und Kundenorientierung.

ALLGEMEINE RAHMENBEDINGUNGEN

Vergütung

Die Ausbildungsentgelte für alle Ausbildungsberufe an der Leibniz Universität betragen zurzeit monatlich brutto (nach dem TVA-L BBIG)

im 1. Ausbildungsjahr1.036,82 €
im 2. Ausbildungsjahr1.090,96 €
im 3. Ausbildungsjahr1.140,61 €
im 4. Ausbildungsjahr1.209,51 €

Urlaubstage

Auszubildende erhalten, vorausgesetzt die wöchentliche Ausbildungszeit beträgt 5 Tage, in jedem Kalenderjahr 30 Tage Erholungsurlaub. Während des Erholungsurlaubs wird das Ausbildungsentgelt (§ 8 Absatz 1) fortgezahlt.

(nach TVA-L BBIG)

Weiterbildungsprogramm

Mitarbeiter der Leibniz Universität können kostenlose Weiterbildungskurse belegen.

Nächstes Verfahren

Das nächste Auswahlverfahren beginnt voraussichtlich im Herbst 2020.

FRAGEN KÖNNEN GERICHTET WERDEN AN:

Prof. Dr. rer. nat. Michael H. Breitner
Geschäftsführende Leitung
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
453
Prof. Dr. rer. nat. Michael H. Breitner
Geschäftsführende Leitung
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
453
Nicole Brand
Geschäftszimmer
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
452
Nicole Brand
Geschäftszimmer
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
452
Fabian Rujanski
Auszubildende
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
429
Fabian Rujanski
Auszubildende
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
429